Charlotte

23. September 2018

Abbrucharbeiten Badehaus
Abbruch Badehaus
 

Capital Weekend: Erstmaliges Treffen der Hauptstadtzentren London – Berlin – Warschau – Moskau

Zur Bildergalerie

24. April 2018

Abbrucharbeiten Badehaus
Abbruch Badehaus
 

Während im Vorderhaus bis Anfang Dezember das 1. Obergeschoß für weitere Bewohner ausgebaut wird, erfolgen im "Badehaus" die Abrucharbeiten von Sauna und Tauchbecken für zusätzliche Gemeinschaftsflächen.

Zur Bildergalerie

3. März 2018

Deutschlandtreffen

75 Freunde aus ganz Deutschland gehen ein Wochenende lang in den Austausch über Gegenwart und Zukunft des Diamantwegs in Deutschland.

Zur Bildergalerie

6. Januar 2018

Lama Ole in Berlin

Anlässlich der Premiere des Films Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit" ist Lama Ole in Berlin und besucht das neue Zentrum. Großartig – rechtzeitig sind alle Vorbereitungen vollendet.

2. Januar 2018

Erste Meditation

Geschafft!  Nach den Umzugsvorbereitungen der letzten Wochen nun DER Tag. Gut vorbereitet räumen beide Zentren in nur einem Tag ihre Flächen und ziehen in die „Charlotte“ ein. Die erste Meditation am Abend mit 80 Freunden, die geholfen haben – Berlin united nach 15 Jahren!

Zur Bildergalerie

21. Dezember 2017

lezte Meditation

Wir sitzen buchstäblich auf gepackten Kisten. Heute meditieren wir das letzte Mal in großer Runde in unserem Zentrum in Schöneberg und runden den Abend mit einem Festessen ab. Morgen meditieren wir das letzte Mal in unserem Zentrum in der Milastraße/Prenzlauer Berg. Ab dem 23.12. sind beide Zentren offiziell geschlossen und bereiten sich auf den Umzug vor.

Umzug
Umzug
 

19. Dezember 2017

Umzug

Letzte Lagebesprechung in großer Runde vor dem Umzug. Neben der logistischen Planung für den Einzugstag im neuen Jahr, stellt einer unserer Architekten die ersten Ideen für die Umbauphase vor.

 

11. Dezember 2017

geschafft

Wir haben es geschafft! Heute um 13:00 Uhr wurde der Kaufvertrag unterschrieben, und unsere kostbare Übertragungslinie hat ein neues Zuhause in der Charlottenburger Str. 27/28 in Berlin.

Und Party

… und Party!

 

5. Dezember 2017

Jetzt wöchentlich – Treffen aller Arbeitsgruppen für den Umzug. Für den rasend schnellen Umzug im Januar besprechen wir die Ersteinrichtung des Zentrums, die bis zur eigentlichen Bauphase Bestand hat. Die neuen regelmäßigen Meditationszeiten ab Einzug werden beschlossen. Und wie an jedem dieser Abende feiern wir anschließend jeden Schritt und jede Entscheidung am Tresen.

geschafft
zeichnung gompa
 
Sitzung
geschafft

4. Dezember 2017

Der letzte Diamantweglehrervortrag in einem der beiden Zentren, Lena Leonteva aus Moskau. Spannend – die Moskauer sind im September in ihr Zentrum eingezogen, wir folgen auf den Fuß! Noch ist vieles das letzte Mal im gewohnten Umfeld. Bald schon im Januar ist alles das erste Mal! Wau!

geschafft

21. November 2017

Das erste Treffen beider Stellen zur Umzugsplanung! Wir planen unseren Umzug zur Jahreswende: Vorbereitungen der einzelnen Arbeitsgruppen, Großputz der Neuen Stelle, Werkzeug- und Lagerverwaltung, „Team Stulle” (unser Catering), Transport/Logistik, erste provisorische Einrichtung vorort.

geschafft

10. November 2017

Zum Jahreswechsel werden beide bisherigen Zentren in die Charlottenburger Straße um- und zusammenziehen. Die Gruppe der Pioniere wird im Januar einziehen und während der ca. 6 monatigen Umbauphase bereits vor Ort leben.

Den Umbau des Zentrums wird voraussichtlich Ende Februar beginnen. Unsere Architekten arbeiten derzeit beinahe rund um die Uhr an den Plänen und Genehmigungsprozessen.

geschafft

16. Oktober 2017

Liebe Freunde,

Es ist fantastisch! Durch die Großzügigkeit sehr vieler Freunde von überall her haben wir es wirklich geschafft: Das benötigte Eigenkapital von 2 Millionen € ist gesichert. Damit können wir einen Kredit aufnehmen, um den Kauf des Objekts und die erste Umbauphase zu finanzieren. Die Möglichkeit für Spendenzusagen bleibt aber weiterhin offen. Denn jede weitere Spende erleichtert die weitere Umsetzung des Projekts in den ersten Jahren enorm. 

Der Kaufvertrag liegt uns bereits vor und wird gerade von unseren Anwälten geprüft. Alles sieht sehr gut aus, es ist nur noch eine Frage von Tagen! Den Sekt könnt ihr bereits kalt stellen! 

Gestern, Sonntag traf sich die gesamte Berliner Sangha, um herauszufinden wie Singles, Paare, Eltern, Kinder, Studenten und Gäste glücklich unter einem Dach wohnen können. Die Stimmung ist hervorragend und alles fühlt sich nach Aufbruch und Neubeginn an. 
Gestern hat der Lama aus Guatemala angerufen. Über die Jahre haben wir ihm viele Projekte in Berlin gezeigt und er hat gesagt: „Diesmal hat es sich einfach anders angefühlt“. Er ist so froh über ganz Deutschland und wir haben viel gelacht. Wir sollen euch alle grüßen!

Wir sind zutiefst inspiriert über die Kraft, die wir haben, wenn wir etwas gemeinsam angehen. Was wir da schaffen, geht weit über Berlin hinaus und lässt uns über Zentrumsgrenzen hinweg zusammen wachsen. Dafür und für alles andere möchten wir euch von Herzen danken.

Wir freuen uns bereits jetzt auf ganz viel Besuch!

Foto Aktuelles

12. Oktober 2017

Liebe Freunde,

Lama Oles Brief und sein Segen hat ganz Deutschland inspiriert. Es ist bewegend und zutiefst berührend wie wir alle zusammen stehen. Wir möchten euch dafür von Herzen danken. Nicht nur für die finanzielle Unterstützung, sondern vor allem auch für euren Idealismus und die Bereitschaft über das eigene Zentrum hinaus zu denken und zu handeln. Mit dieser Sichtweise und unserer Verbundenheit steht der Diamantweg auf breiten Schultern. Wir sind richtig froh!!

Alles Liebe und immer zusammen!

11. Oktober 2017


Foto Aktuelles

3. Oktober 2017

„um den reifen Apfel vom Baum zu pflücken" (Manfred Maier)“

Liebe Freunde,

Herbskurs in Berlin & Auktion: Den Lama im Herzen haben wir Freunde aus ganz Deutschland zu Besuch. Neben dem Vorträgen zur Übertragungslinie genießen wir den Austausch. Heute morgen konnten wir spontan mit den Kursbesuchern die neue Stelle begehen. Viele mögen die Wärme und fühlen sich an Kopenhagen erinnert. Die gestrigen Auktion mit stilvollem Auktionator, Inkassounternehmen an der Tür und unbestechlichen Assistentinnen zur Spendenregistierung erbrachte neben Lachmuskelkater eine Summe von rund 15.000 €.
Stand der Planung: Auch uns haben Kraft und Eindeutigkeit von Lama Oles Worten tief berührt und überrascht – ein  Zentrum nicht nur für Berlin, sondern für ganz Deutschland.Selbstverständlich beziehen wir das nun in unsere Planung ein und richten uns auf den Besuch von vielen, vielen Freunde ein.
Kaufverhandlung: Wir sind der einzige Verhandlungspartner. Aktuell erwarten wir die Zusendung des Kaufvertrages. Nach Eingang haben wir zwei Wochen Zeit zur Unterzeichnung :) Daher wollen wir tatsächlich unser Spendenziel von 2 Mio. € bis zum 15. Oktober erreichen.
Aktueller Spendenstand: Eure Mitfreude begeistert uns: im direktem Gespräch, Emails, Feedbacks und am Kursort beim Projektstand.Eure Großzügigkeit berührt uns! – Aktueller Spendenstand ca. 1,4 Mio. € !

DANKE!

Foto Aktuelles

20. September 2017

2. Skype-Termin mit Lama Ole Nydahl, zu dem der Startschuß zum bundesweiten Fundraising fällt!

Foto Aktuelles

13. September 2017

Erstbesichtigung der Charlottenburger 27 mit der Berliner Sangha! Ein offizieller Besichtigungstermin ermöglicht allen sich ein Bild vorort zu machen. Begeistert und gerührt dürfen wir hoffen nach weit über 10 Jahren Suche ein geeignetes Objekt gefunden zu haben, das wie für uns geschaffen ist!

Foto Aktuelles

6. September 2017

Erstbesichtigung der Charlottenburger 27 mit Projektgruppe. Bei einem anschließen Skype-Termin mit Lama Ole Nydahl am 7. September fällt die Entscheidung das Projekt weiter zu verfolgen.